• 1. Januar - Der Millenium.Bug überlebt einen Tag lang in der Swatch .Beat Still Working, die Speziell für den Übergang in Jahr 2000 geschaffen wurde.
  • Januar - Während Swatch den Eintritt ins 3. Jahrtausend in Singapur und Wien gebührend feiert, steigt das Fieber rund um die Swatch .Beat Aluminium. Mit ihrem Raumschiff liefern die Ausserirdischen die Uhr bei ihrer ersten Landung in Malaysia ab, bevor sie Japan, Schweden, Singapur, Taiwan, Grossbritannien und Hongkong anfliegen.
  • Februar - Am Fusse der Grossen Chinesischen Mauer lanciert Swatch die Frühlings-Sommer-Kollektion in Anwesenheit zahlreicher Zuschauer, ja der ganzen Welt, kann doch der Event online auf der Website www.swatch.com verfolgt werden. Kurz danach kauft US-Präsident Bill Clinton 6 Swatch-Uhren in einer Schweizer Autobahnraststätte.
  • März - Mehr als 500 Mitglieder von Swatch the Club aus der ganzen Welt sind dabei, als Nicolas G. Hayek, Verwaltungsratspräsident der Swatch Group, und seine Tochter Nayla Hayek, Verwaltungsratsmitglied der Swatch Group, in Grenchen (Schweiz) die Clubuhr Genetic Code vorstellen. Besucher im Labor und im Produktionszentrum, Spass und Begeisterungen aller Art gehörten zum Programm.
  • April - 2000 Swatch Irony Scuba 200 Chrono Sea Counter erhalten das Chronometer-Zertifikat (Gangschein) des angesehenen COSC, der Schweizerischen Chronometerkontrollstelle. Ein Wettbewerb für Filme und Animationen, zusammen mit AtomFilms auf der Webseite www.swatch.com durchgeführt, stösst bei Internetsurfern auf grosses Interesse.
  • Mai - Die Swatch Artist Time Tranny des amerikanischen Fotografen David LaChapelle ist ein Hit.
  • Juni - Luxus für jedermann: Swatch eröffnet ein Geschäft an der Place Vendome 16 in Paris, mit einer Uhrenkollektion, die exklusiv für diesen Laden kreiert wurde. Für diesen Anlass hat die Marke neun Künstler gebeten, Leitern zu gestalten, die den Aufstieg von Swatch in Luxusartikelsegment illustrieren. Dank diesen Kunstwerken sollte Swatch in der Folge der Organisation "Reporters sans frontières" eine namhafte Spende überreichen können.
  • Juli - Swatch lanciert ihre erste Schmuckkollektion Bijoux. Rund um den Globus organisiert die Marke vorolympische Wettkämpfe, bei denen als Preis ein Aufenthalt an den Olympischen Spielen Sydney 2000 winkt.
  • August - Der aufsteigende spanische Golfstar Sergio Garcia wird Swatch-Botschafter für die Linie Swatch Irony. Gleichzeitig läuft die von Swatch Portugal lancierte Hilfsaktion, mit der speziell konzipierten Swatch Original a escola, auf vollen Touren. Nach dieser Aktion im Dezember kann Swatch Portugal dem Fonds für Wiederaufbau einer Schule in Baucau, Osttimor, fast eine Million Euro überweisen.
  • September - Eröffnung der Olympischen Sommerspiele von Sydney 2000. Swatch trägt als offizieller Zeitnehmer dazu bei, dass Millionen von Fernsehzuschauern mitfiebern können. Swatch ist auch offizieller Zeitnehmer der ebenfalls stattfindenden Paraolympischen Spiele. Parallel dazu lanciert Swatch das Swatch Youth Development Program (SYDP), das Jugendlichen bis 18 logistische und sportliche Unterstützung bietet.
  • Oktober - Auf der Club Special 2000 Net Invander können verschiedene Internet-Adressen gespeichert werden, auf welche problemlos zugegriffen werden kann. Die Funktion "Access to the Boss" bietet den Mitgliedern die Möglichkeit, online mit einem der Swatch-Bosse zu chatten. Übrigens: Michele Sofisti wird Swatch-Generaldirektor, während die Swatch-Internetzeit ihren zweiten Geburtstag feiern kann.
  • November - Die legendäre runde Form der Swatch Originals wandelt sich jetzt auch zum Quadrat! Eine weltweite Werbekampagne mit dem Thema "Don't be too square" macht grossen Eindruck.
  • Dezember - Als Verbindung von Eleganz und Technologie wird die Skin .Beat lanciert, die flachste Uhr der Welt mit Digitalanzeige. Und der Erfolg der Swatch x-mas Special 2000 World Party ist schlicht enorm.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

info@time2move.ch

aktuelle Auktionen time2move.ch
aktuelle Auktionen time2move.ch
aktuelle Auktionen time2move.ch
aktuelle Auktionen time2move.ch

Aktuelles Sonderangebot:

Lim. Art-Special Cocotte - Gold Label by Vivienne Westwood
Lim. Art-Special Cocotte - Gold Label by Vivienne Westwood